5 Schritte zur Zertfizierung

Hilfestellung auf Ihrem Weg zur Zertifizierung

Der FSC stellt selbst keine Zertifikate aus. Der Zertifizierungsprozess wird von unabhängigen Organisationen, den Zertifizierungsstellen, ausgeführt.

Diese Zertifizierungsstellen begutachten sowohl Waldbewirtschaftung als auch Unternehmen innerhalb der Produktkette in Bezug auf die anzuwendenden Standards des FSC. Nur vom FSC authorisierte Zertifizierer sind befugt, FSC-Zertifikate auszustellen.


5 einfache Schritte

1. Informieren Sie sich über mögliche Zertifizierer
Kontaktieren Sie einen oder mehrere FSC-akkreditierte Zertifizierungsstellen. Um Ihnen eine erste Einschätzung zum benötigten Kosten- und Zeitaufwand geben zu können, benötigt ein Zertifizierer grundlegende Informationen über Ihr Unternehmen. Sie erhalten von diesem Informationen über die Anforderungen zum Erhalt einer FSC-Zertifizierung.
Mögliche Zertifizierer finden Sie zum Beispiel hier.

2. Wählen Sie einen Zertifizierer
Sie entscheiden, mit welcher Zertifizierungsstelle Sie zusammenarbeiten möchten und schließen mit dieser einen Vertrag ab.

3. Lassen Sie Ihren Betrieb prüfen
Eine Betriebsprüfung findet statt. Dabei werden die Eignung/die Voraussetzungen Ihres Betriebs für eine Zertifizierung bewertet.

4. Der Zertifizierer prüft Ihren Betrieb
Die bei der Betriebsprüfung gesammelten Daten bilden für den zuständigen Zertifizierer die Grundlage für die Entscheidung über eine erfolgreiche Zertifizierung.

5. Sie Erhalten Ihr FSC-Zertifikat
Bei erfolgreicher Zertifizierung erhalten Sie ein FSC-Zertifikat. Sollte sich bei der Betriebsprüfung jedoch herausstellen, dass Ihr Unternehmen die Anforderungen des FSC noch nicht vollständig erfüllt, erhalten Sie im Prüfungsbericht Empfehlungen dafür, was Sie für eine erfolgreiche Zertifizierung umstellen sollten. Haben Sie diese Vorschläge umgesetzt, können Sie eine erneute Betriebsprüfung veranlassen.


Gültigkeitsdauer: FSC-Zertifikate gelten für einen Zeitraum von fünf Jahren. Die FSC-akkreditierte Zertifizierungsstelle wird jährliche Kontrollen in Ihrem Unternehmen durchführen, um sicherzugehen, dass Sie weiterhin die Anforderungen einer FSC-Zertifizierung erfüllen.

Diese 5 Schritte durchlaufen Sie unabhängig davon, ob Sie eine Wald- oder Produktkettenzertifizierung erhalten möchten.