Neuigkeiten

Neuigkeiten und Schwerpunkte unserer Aktivitäten


Donnerstag, 28 April 2022
Die Position von FSC und 10 Empfehlungen zur Verbesserung der neuen EU-Vorschriften für entwaldungsfreie Produkte

Forest (© FSC International)© FSC International

Die Europäische Kommission hat eine Verordnung vorgeschlagen, mit der die von der EU verursachte Entwaldung und Waldschäden eingedämmt werden soll. Der FSC hat dazu 10 Vorschläge zur Verbesserung dieser Verordnung vorgelegt.


Die neue EU-Initiative wird sicherstellen, dass die auf dem EU-Markt verbrauchten Produkte nicht zur weltweiten Entwaldung und Waldschädigung beitragen. Es wird erwartet, dass die neuen Regeln die Treibhausgasemissionen und den Verlust der biologischen Vielfalt verringern - im Einklang mit den Zielen des Green Deals der EU.

Der Vorschlag wird derzeit vom EU-Parlament (als Vertreter der EU-Bürger) und dem Rat der EU (als Vertreter der EU-Mitgliedstaaten) geprüft. Beide Institutionen können die Verordnung wie von der EU-Kommission vorgeschlagen ändern. Als Mitglied der EU-Plattform für den Schutz und die Wiederherstellung der Wälder der Welt und wichtiger Interessenvertreter in dieser Angelegenheit hat FSC 10 Vorschläge zur Verbesserung der EU-Vorschriften für entwaldungsfreie Produkte vorgelegt. Unsere Position und Empfehlungen sind:

1. Unterstützung des Kampfes gegen Entwaldung und Degradierung
2. Präzisierung der vorgeschlagenen Definitionen durch Angleichung an den Rahmen für die Rechenschaftspflicht
3. Ausweitung der Liste der Waren auf alle Holzprodukte und Gummi
4. Ausweitung des Geltungsbereichs der Verordnung auf andere Ökosysteme
5. Verstärkung der Sorgfaltspflicht
6. Anwendung freiwilliger Nachhaltigkeitsstandards, die strenge Glaubwürdigkeitskriterien erfüllen, als Teil der Risikobewertungs- und Risikominderungsphase
7. Verstärkung des Schutzes indigener Völker
8. Unterstützung der Anforderungen an die Rückverfolgbarkeit und Stärkung der Kleinbauern
9. Förderung der Zusammenarbeit und Partnerschaften mit den Erzeugerländern
10. Aufnahme von Kriterien für die Abholzungsfreiheit in die obligatorische umweltorientierte öffentliche Beschaffung der EU

Die 10 Empfehlungen von FSC werden in den untenstehenden "Downloads" weiter erläutert und vertieft. Bei Fragen zur FSC-Position wenden Sie sich bitte an den FSC-Manager für EU-Angelegenheiten, Matteo Mascolo, unter: m.mascolo@fsc.org.