Neuigkeiten

Neuigkeiten und Schwerpunkte unserer Aktivitäten


Dienstag, 15 Dezember 2020
FSC wächst im Jahr 2020, in der Schweiz und global

FSC Rückblick 2020

Wachstum trotz COVID


Die zertifizierte Waldfläche der Schweiz hat 2020 um 9’069 ha zugenommen und beträgt nun 562'806 ha oder 50,3% der produktiven Waldfläche der Schweiz. Daher kommen 60-70% der Schweizer Holznutzung. Auch global stieg die FSC-Waldfläche in diesem Jahr stark von 201 auf 222 Millionen ha an.

Die Zahl der zertifizierten Unternehmen der Produktkette in der Schweiz ging per Saldo von 448 auf 435 zurück. Der Rückgang betrifft überwiegend Druckereien. Die Druckereibranche ist insgesamt in grossen Schwierigkeiten, wegen allgemein rückläufiger Druckaufträge (Digitalisierung) und wegen der Konkurrenz aus dem Ausland, akzentuiert durch die COVID-Krise.

Im Jahr 2020 haben sich in der Schweiz folgende Firmen der Produktkette neu nach FSC zertifizieren lassen. Die Firmen sind hauptsächlich aus den Bereichen Bau, Verpackung und Handel: Falu AG, Tegro AG, Verslin AG, A-Holz GmbH, AVD Goldach AG, ARG International AG, Sytec Bausysteme AG, Primcut AG, JRS Schweiz AG, Bulk Trading SA, Laboratoire Naturel S.A., Gate Living AG, Varipack AG, ATS-Tanner Banding Systems AG, Nordwald Plywood AG, Allchemet AG, Trendform AG.

Global stieg die Zahl der CoC-Zertifikate 2020 von 40'000 auf fast 45'000.

In Anbetracht der COVID-Krise ist das deutliche Wachstum von FSC International 2020 in der Waldfläche wie auch in den Produktketten-Zertifikaten erstaunlich.

Einen grossen Aufschwung hat auch der Schweizer FSC Trademark Service dieses Jahr genommen. Firmen, die FSC-Produkte unverändert an Endkonsumenten verkaufen oder die FSC-Produkte selbst brauchen, können eine FSC-Werbelizenz erwerben, um die betreffenden Produkte auszuloben oder den Eigenverbrauch zu kommunizieren. Die Anzahl von Firmen mit Werbelizenz stieg deutlich um 9, von 26 auf 35. Neue Werbelizenznehmer sind: Rapelli SA, Barbo GmbH Teaklife, Permamed AG, Pandinavia AG, Volg Konsumwaren AG, Theta Yngvi AG, Hug AG, Ernst Sutter AG, Gminder Sustainable Strategies.

Bei FSC International hat sich in 2020 noch Weiteres getan. Die globale FSC-Strategie 2021-2026 wurde vom internationalen FSC-Vorstand in seiner 86. Sitzung vom 16. bis 20. November 2020 verabschiedet. Die neue Strategie gibt die Richtung und die angestrebten Ergebnisse für den FSC bis 2026 vor, wie vom Vorstand nach einem zweijährigen Prozess beschlossen. Das Dokument zur Strategie 2021-2026 finden Sie hier.

Die Generalversammlung von FSC International (General Assembly GA), die alle drei Jahre stattfindet, hätte im Oktober in Bali durchgeführt werden sollen. Wegen der COVID-19-Situation wurde sie um ein Jahr auf Oktober 2021 verschoben.