Neuigkeiten

Neuigkeiten und Schwerpunkte unserer Aktivitäten


Dienstag, 28 Juli 2020
FSC führt neue Verifizierung von Okoume-Transaktionen ein

Aucoumea klaineana (© FSC International)© FSC International

Die neue Transaktionsüberprüfung für Okoume wird FSC-Anträge abdecken, die zwischen dem 1. Januar 2019 und dem 31. Dezember 2019 gestellt werden. Die Frist für Zertifikatsinhaber zur Einreichung der angeforderten Transaktionsverifizierungsdaten ist der 29. September 2020.


Zertifikatsinhaber mit Okoume (Aucoumea klaineana Pierre) in ihrem Zertifikatsumfang sind zur Teilnahme verpflichtet. Sie erhalten bis zum 29. August 2020 eine direkte Benachrichtigung von ihrer Zertifizierungsstelle mit weiteren Einzelheiten zu den Anforderungen.

Der FSC und seine Akkreditierungsstelle Assurance Services International führen seit 2017 Transaktionsüberprüfungen von Lieferketten mit ausgewählten Zertifikatsinhabern durch. Diese Aktion ist eine Reaktion auf Vorwürfe falscher Behauptungen innerhalb der FSC-Lieferketten. Falsche Behauptungen bestehen darin, dass ein Produkt, das nicht als FSC-zertifiziert verkauft werden darf, mit FSC-Ansprüchen auf seinen Verkaufsdokumenten verkauft wird.

Lesen Sie hier mehr über die Transaktionenverifizierung und Datenintegrität der gesammelten Informationen.

Okoumé, mit den Handelsnamen Gabun-Mahagoni, ist ein leichtes und flexibles Holz, das hauptsächlich zur Herstellung von Sperrholz und Deckfurnier für Verkleidungen und Möbel verwendet wird. Es wird auch in massiver Form für hochwertige Artikel verarbeitet.