Neuigkeiten

Neuigkeiten und Schwerpunkte unserer Aktivitäten


Sonntag, 06 Oktober 2019
Naturfilmpreis 2019 für Dokus über nachtaktive Tiere und den Kongo

Bester Film | Mensch und Natur – Naturparadiese mit Zukunft: Kongo – Schutz für den Gorillawald Regie: Thomas Weidenbach | Produkution: Längengrad Filmproduktion im Auftrag von ARTE Dotierung: 7.500,- € Preis des Landes Mecklenburg-Vorpommern

"Kongo - Schutz für den Gorillawald" wurde mit dem ,Deutschen Naturfilmpreis 2019' geehrt!


Auf dem Darßer Naturfilmfestival in Wieck wurde dem Film die "höchste Auszeichnung im Naturfilm" in Deutschland verliehen. Er stellt unter anderem dar, wie FSC- zertifizierte Wälder zum Naturschutz und gleichzeitig zu sozialer und wirtschaftlicher Stabilität verhelfen. Thomas Weidenbach hat mit diesem Film die Tatsache beleuchtet, dass Wald dadurch geschützt werden kann, dass ihm ein Wert gegeben wird. Dieser Betrachtungswinkel bestätigt die Relevanz von FSC in der Herausforderung, den Regenwald und die Menschen, die im und vom Wald leben, zu schützen.

Dieser Film wurde am Swiss Green Economic Symposium am 3. September in Winterthur gezeigt mit einer anschliessenden Paneldiskussion.

Das Panel kam zum Schluss, dass die nachhaltige Bewirtschaftung des Tropenwaldes wesentlich dazu beiträgt, ihn zu erhalten. Hat der Wald keinen ökonomischen Wert, dann besteht die Gefahr, dass er gerodet wird. Er wird umgewandelt in Palmölplantagen oder Viehweiden. Diesen ökonomischen Wert erhält der Tropenwald allerdings nur, wenn das Tropenholz auch gekauft wird. Grundsätzlicher Boykott von Tropenholz ist somit kontraproduktiv. Um nicht Raubbau Vorschub zu leisten, ist jedoch das FSC-Label unabdingbar. Mehr darüber hier.

Trailer


Naturparadiese mit Zukunft: Kongo - Trailer from Längengrad Filmproduktion on Vimeo.