Neuigkeiten

Neuigkeiten und Schwerpunkte unserer Aktivitäten


Montag, 10 September 2018
Interview mit Katharina Lehmann, Chefin der Lehmann Gruppe und Präsidentin von Precious Woods im GoMagazin

Katharina Lehmann_Chefin der Lehmann Gruppe und Präsidentin von Precious Woods (© Silvano_De_Matteis_Magazin Go)© Silvano_De_Matteis_Magazin Go

Katharina Lehmann ist mit Holz gross geworden. Heute beliefert die Chefin der Lehmann Gruppe und Präsidentin von Precious Woods etliche Stararchitekten rund um die Welt mit Schweizer Holz. Zugleich will sie den Dschungel nutzen und ihn nachhaltig schützen.


©Edith Arnold, gomagazin.ch

Was ist die Idee von Precious Woods?Precious Woods ist weltweit eines der grösseren Unternehmen, das Tropenwälder nachhaltig bewirtschaftet und Holzprodukte herstellt und vertreibt. Wir haben uns auf das Forest-Stewardship-Council-Label (FSC) verpflichtet und garantieren, die strengen Umwelt-, Sozial- und Wirtschaftskriterien einzuhalten. Damit leistet Precious Woods einen wichtigen Beitrag zum Erhalt von intakten Tropenwaldflächen in Afrika und Südamerika.

Gibt es Orte, die von niemandem angetastet werden dürfen?
FSC definiert solche Gebiete als Intact Forest Landscapes (IFL). Auch wir schützen alle Gebiete, die einen großen biologischen Wert darstellen oder wo sich besondere Tiere aufhalten – beispielsweise Elefanten und Gorillas in Gabon. Solche Gebiete lassen wir in Ruhe, ernten dort nicht. Es gibt immer wieder Initiativen, beispielsweise von Greenpeace, die Tropen wälder komplett unter Schutz stellen wollen. Das würde bedeuten, dass wir uns einen riesigen Park leisten, den Schutz dieser Flächen gewähr leisten und dafür bezahlen müssen.

Welche Bäume dürfen nach FSC gefällt werden?
Eine Inventartruppe geht hin und wählt nach bestimmten Kriterien aus. Standort, Durchmesser und Holzart werden im System detailliert erfasst. Eine externe Stelle genehmigt den Ernteplan, bevor Holzfäller ans Werk gehen. Auch später kann jederzeit nachgewiesen werden, wo der Stamm im Wald gestanden hat. Es ist ein schwerer und ehrfürchtiger Moment, wenn ein hundertjähriger Baum umfällt. Andererseits gehört das zum Leben. Es wächst wieder einer nach. Das können wir nachweisen. Ich bin viel in Tropenwäldern unterwegs.

Lesen Sie den ganzen Artikel im untenstehenden pdf.